Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies unsere Website zu erhalten.

Fortfahren Weitere Informationen

 
Brands » Alux » Lichtbänder » Öffnungsmöglichkeiten

Lichtbänder

Bauhaus Zagreb 2

Die Lichtbänder Alux sind größere Lichtelemente, mit denen in Objekten mit großen Einheitsräumen eine intensive natürliche Belichtung erreicht wird. Die Lichtbänder sind die Linienlichtelemente, die in beliebigen Längen hergestellt werden. Sie können auf jede Dachkonstruktion eingebaut werden. Sie sind besonders für eine intensive Belichtung in Galerien, Ateliers, Werkstätten, Lagerplätzen, Industrie-, Handels- und öffentlichen Objekten geeignet.


Öffnungsmöglichkeiten

Bei den Lichtbändern kann nur jedes zweite Element geöffnet werden.

Lichtbänder ohne Öffnungsmechanismus

Gemäß Wünschen der Kunden bieten wir auch feste Lichtelemente an.


Auswahl der Öffnungsmechanismen, Betriebe, Steuerung

Öffnungsmechanismen

Alle Öffnungslichtkuppeln verfügen über zusätzlich eingebaute Öffnungsrahmen und Angel, die das Öffnen und Schließen der Lichtbänder ermöglichen.

Kombination

Die Öffnungssysteme zur Belüftung und zum natürlichen Rauch- und Wärmeabzug können auch zusammen verwendet werden.


Öffnungsmöglichkeiten

Manuelles Öffnen

Dies ist das einfachste und preisgünstigste Öffnungssystem. Es ist ausschließlich für Belüftungszwecke angemessen. Es findet dort Anwendung, wo die Höhe zwischen dem Boden und dem Lichtkörper 5 m nicht übersteigt. Es besteht aus einer Teleskopspindel und einem Hebel.

Elektrisches Öffnen

Zur Belüftung werden die Elektromotoren mit der Spannung von 230 V und 24 V verwendet, die das Seitenaufheben des Lichtelements unterschiedlich hoch ermöglichen (normalerweise von 300 mm bis 1000 mm). Es gibt verschiedene Ausführungen von Öffnungssystemen mit Elektromotor. 
Die Auswahl der Elektromotoren hängt ab:

  • vom Zweck des Lichtelements – Belichtung, natürlicher Rauch- und Wärmeabzug,
  • von Abmessungen des Lichtelements– in Hinsicht auf das Eigengewicht des Lichtelements und auch seine Tragkraft.

Pneumatisches Öffnen

Das pneumatische Öffnen ist besonders für sehr feuchte und schmutzige Räume geeignet, da unter solchen Bedingungen das pneumatische Öffnen schwieriger durchzuführen ist. Es wird besonders in den Räumen verwendet, wo das komprimierte Luft zur Verfügung steht, weil die Zuleitung vom komprimierten Luft 4–8 bar (Primärinstallation) erforderlich ist.
Beim pneumatischen Öffnen werden normalerweise pneumatische Zylindern verwendet. Wenn auf dem gleichen Objekt mehrere Lichtelemente zur Belüftung gibt, kann nur ein oder alle Lichtelemente auf einmal geöffnet werden. Das pneumatische Öffnen ist für die Belüftung geeignet, es kann aber auch mit dem Mechanismus zum natürlichen Rauch- und Wärmeabzug im Brandfall kombiniert werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies unsere Website zu erhalten.

Fortfahren Weitere Informationen